Psychotherapeutische und fachärztliche Hilfe aus einer Hand. Kompetenz durch Erfahrung.

Das Angstzentrum

Das Angstzentrum Dr. Michael Stuller ist erste Anlaufstelle für alle Ihre Angstprobleme. Hier werden Ihre Beschwerden erörtert und ernst genommen. Eine möglichst rasche psychotherapeutische oder gegebenenfalls ärztliche Hilfe wird erarbeitet und mit Ihnen gemeinsam umgesetzt. Als Facharzt für Psychiatrie kann Dr. Michael Stuller bei Bedarf auch medizinisch, pharmakologisch unterstützend zur Seite stehen. Das Angstzentrum Dr. Michael Stuller bietet einen geschützten Rahmen - inmitten des 8. Bezirkes in Wien, wo Bedingungen geschaffen werden, damit Angst im Alltag endlich wieder eine untergeordnete Rolle spielt.

Das Wort Angst stammt aus dem Indogermanischen, anghu,
und ist mit dem lateinischen angustus verwandt,
was so viel heißt wie „Enge, Bedrängnis“

Netzwerk und direkte Hilfe

Ängste und Panikstörungen können in allen Lebenslagen vorkommen und die Lebensqualität massiv einschränken. Dr. Michael Stuller beschäftigt sich seit Jahren mit Angst. Mit Panikstörungen, Phobien und generalisierten Angststörungen. Mit allen Formen der Angst. Auch mit Begleiterkrankungen, wie beispielsweise depressive Zustandsbilder. Er ist vernetzt mit Psychotherapeuten verschiedenster Richtungen und Arbeitsweisen, um bei Bedarf individuell einen geeigneten Weg zum unbeschwerteren Leben wiederzufinden. Sollte zusätzlich eine kurzfristig, ärztliche Unterstützung notwendig sein, kann Ihnen Dr. Michael Stuller umgehend helfen. Dadurch sind kürzeste Wartezeiten und suffiziente medizinische Hilfe gewährleistet.

„Angst vereint! Eines der wenigen Themen, über das alle Völker,
Nationalitäten und Religionen reden können.
Weil Angst jeder kennt.“

Dr. Michael Stuller, MSc

  • Absolvierte Psychotherapieausbildung, Donauuni Krems und ÖAGG
  • Abgeschlossenes Medizinstudium, Meduni Wien
  • Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin
  • Vortragender und Keynotespeaker zum Thema "Angst"

„Ich hatte Angst davor, eine Packung Milch kaufen zu gehen.
Heute blicke ich zurück und weiß nicht mehr, wie das eigentlich war“

(H. 24 Jahre, ehem. Klient des Angstzentrums Dr. Michael Stuller)

Ablauf und Kosten

Zur Abklärung wird jedes Erstgespräch als ärztliche Psychotherapie durchgeführt.

Sie bekommen einen erheblichen Teil des Wahlarzthonorares von 180 Euro refundiert. Ob Psychotherapie, oder ärztliche Psychotherapie weitergeführt wird, entscheiden wir dann gemeinsam. Danach richtet sich auch die weitere Honorarvorgabe, so wird die psychotherapeutische Weiterarbeit mit 145 Euro pro Einheit verrechnet.

Auf jeden Fall besteht in beiden Fällen die Möglichkeit, dass Sie einen Teil von den Krankenkassen erstattet bekommen. Ich erkläre Ihnen dabei selbstverständlich die weitere Vorgehensweise!

Fakten

  • Psychotherapie mit fundiertem medizinischen Wissen
  • Dr. Michael Stuller ist in der Psychotherapeutenliste des Gesundheitsministeriums eingetragen.
  • Termine für Berufstätige auf Anfrage auch abends und am Wochenende
  • Teilrückrefundierung der Kosten durch die Krankenkassen
  • Das Angstzentrum Dr. Michael Stuller ist auch mit öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar
  • Je nach Bedürfnissen und Wünschen werden Einzel - und Gruppentherapien angeboten

„Ich konnte aus Angst vor der nächsten Panikattacke nicht schlafen…“

(L. , 32 jährige Klientin des Angstzentrums Dr. Michael Stuller)

„...In der Realität des Spielens können die Einschränkungen des alltäglichen Lebens überwunden werden.“

»Surplus Reality«

Kontakt

Angstzentrum Dr. Michael Stuller
Schlösselgasse 20/202
1080 Wien
Telefon: +43 1 2661276
E-Mail: stuller@angstzentrum.at

„Von Angst besessene Grübeleien mindern die Kreativität und verringern die bestehenden Möglichkeiten in unserer Wahrnehmung.“

»Lissa Rankin«

Presse

Presseberichte werden geladen...

Impressum

Berufsbezeichnung:
Psychotherapeut

Mitgliedschaften:
Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG)
Österreichische Gesellschaft für Neuropsychopharmakologie und Biologische Psychiatrie (ÖGBP)

Berufsrechtliche Regelungen:
Grundlage meiner Tätigkeit ist das österreichische Psychotherpiegesetz, BGBL.Nr. 361/1990

Inhaltlich Verantwortlich:
Dr. Michael Stuller, MSc

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Einsatz von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.